Samstag, 24. Dezember 2011

Frohe Weihnachten...

ich wünsche Euch allen ein frohes und besinnliches Weihnachtfest im Kreise der Familie...
 ...und natürlich einen guten Rutsch ins Jahr 2012. Ich hoffe, dass ich Euch im neuen Jahr gesund und munter hier im Netz wiedertreffen werde!
Also dann erst mal bis nächstes Jahr ...
liebe Grüsse
Veri

Donnerstag, 22. Dezember 2011

kurze Schneefreuden...

....hattet ihr auch gestern ein wenig Schnee? 
 
und habt ihr Euch genauso darüber gefreut wie die Kinder?
 
Leider hielt die weisse Pracht nur einen Tag, heute ist bereits alles wieder weggeschmolzen...
Hier noch ein paar fertige Kleinigkeiten der letzten Tage...
 ...große Zündhölzer für den Kamin...
 ...oder für das Weihnachtskerzchen :-)
Ich verschenke übrigens sehr gerne personalisierte Hexagon Lesezeichen...
 ...und sie werden immer gerne genommen.
!! Noch eine Info bzgl. des Türchens zu Heilig Abend !!
Leider bekomme ich die Anleitung für die "Freunde des Hexagons" nicht bis zum 24.ten fertig. Ihr müsst Euch daher ein wenig gedulden und werdet statt dessen am 01.01.2012 ein Neujahrstürchen öffnen...
Ist ja auch mal ganz nett - oder?

Sonntag, 18. Dezember 2011

4. Advent - Adventstürchen

Ich wünsche Euch einen schönen 4. Advent und noch eine besinnliche Vorweihnachtszeit! 
 Heute öffnet sich für Euch das vorletzte Türchen und ich wünsche Euch viel Vergnügen damit. 
Es ist wieder ein praktisches Teil, dass Frau auch prima verschenken kann :-) Das Türchen ist bis ca. 22.00h geöffnet! Zum Anschauen oder Download klickst Du einfach
HIER
  in die Anleitung hat sich direkt unter Pos.1 der Fehlerteufel eingeschlichen - dort muss nicht Stoff 4 - sondern logischerweise Stoff 5 verwendet werden!!!
Und ja, ihr habt richtig gelesen - es wird noch ein weiteres Türchen geben - und zwar an Heilig Abend von ca. 12.00h mittags bis 22.00h - etwas für die Freunde des Hexagons....

Mittwoch, 14. Dezember 2011

diverse Kleinigkeiten...

...konnte ich letzte und Anfang dieser Woche noch fertigstellen. Zwei Nadelkissen...
 
 ...zwei Loop Schals...
 ...nochmal Halstücher, diesmal für einige weibliche Babys im Freundeskreis...
 ...und ausserdem ist mein Halstuch nochmal wieder gewachsen :-)
 
...und das kennt ihr sicherlich auch... Dem Kind eine Hose gekauft, Kind fällt direkt am zweiten Tag ein Loch ins Knie *puh* Aber ist nicht so schlimm. Loch von innen mit Jeans verstärkt und ordentlich gestopft. Einfach eine kleine pinkfarbene Eule appliziert. Und damit alle denken "das gehört so" noch eine am Schlag und eine, die aus der Hosentasche herausschaut :-)
Die größeren Dinge, die noch in Arbeit sind, kann ich leider erst nach Weihnachten zeigen - sorry

...und bevor ich es vergesse - am Sonntag öffnet das 4. Türchen seine Pforten für Euch...

Sonntag, 11. Dezember 2011

3. Advent - Adventstürchen

Ich wünsche Euch einen schönen 3. Advent und noch eine entspannte Adventszeit
Das Türchen ist wie immer von 00.00 bis 22.00 h für Euch geöffnet und ich wünsche Euch viel Spass damit! Für's Anschauen oder für den Download klickt einfach  
HIER

Mittwoch, 7. Dezember 2011

Kleinigkeiten...

...weil's immer kälter wird und sich Enkel Anton nicht den kleinen Hals verkühlen soll, habe ich noch zwei kuschlige Halstücher genäht...
...und ja, auch mein Halstuch wächst langsam aber stetig weiter!
Das Muster macht wirklich süchtig :-) und die verwendete Sockenwolle - Fabel von Drops - ist einfach eine Wucht  und ein Farbfeuerwerk!

Sonntag, 4. Dezember 2011

2. Advent - Adventstürchen

Ich wünsche Euch einen gemütlichen 2. Advent  und freue mich, dass ihr auch heute noch die nötige Zeit gefunden habt, hier vorbeizuschauen.
Für das heutige Türchen setze ich voraus, dass ihr schon mal gelieselt habt :-) Wenn ihr diese Technik schon mal angewendet habt, aber nicht mehr sicher seid, wie es funktioniert - dann schaut einfach nochmal hier nach. Auch ohne Englischkenntnisse ist das Video klasse zu verstehen! Ihr könnt Euch auf die erste Hälfte des Videos beschränken!


Freitag, 2. Dezember 2011

sie blühen immer noch...

...ja, ihr seht richtig - das sind blühende Geranien. Und auch wenn ihr Zweifel haben solltet - diese Blumen blühen gerade jetzt noch vor meiner Haustüre und wollen einfach nicht aufhören damit :-)
Ich bin gespannt, wie lange dieser Zustand noch anhält und werde Euch darüber berichten. Für alle Ungläubigen habe ich noch ein Foto mit Zeitungsdatum gemacht...
Ausserdem habe ich gestern noch zwei Rentiere fertiggestellt. Geweih ist aus kleinen Ästchen und Beine aus dickeren Stöcken. Ich würde sie als Raggedy-Tiere bezeichnen - aber gerade deswegen mag ich sie sehr. Sie stehen jetzt neben Marla's Adventskalender. 
Eigentlich sollten zeitgleich mit dem Kalender fertig werden - aber der Tag hat auch bei mir  nur 24 Stunden.

...und bevor ich es vergesse - am Sonntag in der Zeit von 00:01 bis 22:00 Uhr ist es wieder soweit - dann öffnet sich das zweite Türchen :-) Dieses Mal gibt es etwas für die Liesl-Freunde unter Euch...

Mittwoch, 30. November 2011

kurz vorm 1.ten...

... habe ich noch den Adventskalender für Marla fertiggestellt. Für den Kalender musste ich sägen, bohren, nähen, kleben und hämmern und das habe ich bis vor einer halben Stunde noch gemacht. 
Die Säckchen hatte ich bereits gestern Abend in Ruhe und ohne neugierige Augen befüllt!
Gemeinsam mit Marla habe ich dann eben noch die Säckchen aufgehangen und mit dem Ergebnis sind wir beide sehr zufrieden :-)

Dienstag, 29. November 2011

Weihnachtsbaum-Ideen :-)

....solltet ihr Euch noch nicht im Klaren darüber sein, wie der Weihnachtsbaum dieses Jahr aussehen soll, dann schaut doch einfach mal hier...
Ich wünsche Euch viel Spass dabei!

Sonntag, 27. November 2011

1. Advent 2011 - Adventstürchen

Ich wünsche Euch einen schönen 1. Advent und hoffe, ihr hattet viel Spass mit der Anleitung, die sich heute hinter dem Türchen verbarg.
Ich würde mich über ein Feedback zur Anleitung sehr freuen :-)
adventliche Grüsse schickt Euch
Veri

Donnerstag, 24. November 2011

Adventskalender , Deko u.a. ....

... unsere Tochter findet all die Lichter, die jetzt abends Bäume, Sträucher und Häuser erleuchten so aufregend, dass wir aus der Vorfreude heraus, eine vorweihnachtliche Leckerei zubereitet haben...
 ...ein Knusperhaus, das eigentlich unter der Last der Süßigkeiten zusammenbrechen müsste! Aber spätestens ab heute Abend wird es Stück für Stück "erleichtert" :-) 
Kurz vor Toresschluss habe ich noch einen Türkranz fertig dekoriert
sowie den Adventskranz gebunden und geschmückt. Die Farben sind peppig und die Bestückung üppig - aber ich bin total begeistert davon...
 
Ich habe beschlossen dieses Jahr auch einen Adventskalender im Blog zu machen. Dieser Kalender öffnet seine Türchen jedoch immer nur an Adventssonntagen von 00.01 Uhr bis maximal 22.00 Uhr! Das bedeutet, dass ihr das erste Mal bereits am kommenden Sonntag fündig werdet. Hinter den Türchen verstecken sich Anleitungen / Schnittmuster, die nur an diesem einen Tag online stehen - mal was größeres, mal was kleineres. 
Ich wünsche Euch vorab schon mal viel Spass dabei!
bis später - Veri :-)

Freitag, 18. November 2011

Strickerei und aufgewirbelter Staub

...langsam, aber stetig wächst das Halstuch weiter...
...ausserdem habe ich noch mal Schühchen gestrickt - zur Abwechslung einmal ein Modell für kleine Ballerinas ...
Das Strickmuster ist von Drops und ihr findet es HIER. Als Abschluss wurden eigentlich weisse Mäusezähnchen gehäkelt. Aber weil ich Bouclegarn verwendet habe, habe ich mir das gespart. Ich hatte es probiert, aber das Muster kam durch die Boucle nicht zur Geltung.
Zur Zeit mache ich mich etwas rar, weil ich mit der Arbeit an Marla's neuem Zimmer beschäftigt bin. Und wie ihr sicherlich gleich erkennt, werde ich damit bestimmt noch ein Weilchen zu tun haben :-)  Hier heisst es: Schleifen , Schleifen und nochmals Putz von den Wänden Schleifen.
 
Der Staub zieht leider trotz Abdichtung in jede Ritze. Mit einfachem Staubwischen ist es da nicht mehr getan. Aber  Weihnachten soll sie auf jeden Fall das neue Zimmer beziehen. Daher muss ich mich jetzt wohl noch etwas ranhalten.
Jetzt  wünsche ich Euch allen aber erst einmal ein erholsames und schönes Wochenende!
lg Veri

Samstag, 12. November 2011

am gestrigen Abend...

... fand der alljährliche St. Martins-Umzug statt. Tage zuvor haben wir eine passende Laterne gebastelt...
 
...die dann abends mit einer Lichterkette bestückt zum Einsatz kam
 Zum Abschluss des Umzuges konnten sich alle Anwesenden am großen Martinsfeuer aufwärmen :-)
 Ausserdem habe ich diese schöne Wolle (Fabel) bei DROPS Design bestellt...
Daraus möchte ich mir einen bunten Schal stricken. Der Anfang ist bereits gemacht. Das Muster macht wahnsinnigen Spass und hat suchtpotential!

Dienstag, 8. November 2011

...was zum Lachen

...am Sonntag war ich auf unserer alljährlichen Buchausstellung. Dort fiel mir dieses Büchlein in die Hände...
Nein, was für ein Lese-Vergnügen!!! Dies ist ein Büchlein für Frauen und natürlich besonders für jene, die eine besondere Beziehung zu Taschen haben. Jene, die eine absolute Leidenschaft für dieses wichtige Utensil pflegen, so dass sie in mancher Beziehung sicherlich Leiden schaft :-)

Das Büchlein ist rasch durchgelesen - aber es ist ein Must-Have-Buch! Es ist absolut witzig und jede Frau, die mindestens 3 oder 4 Taschen im wechselnden Gebrauch hat, findet sich darin wieder bzw. beschrieben!!

Montag, 31. Oktober 2011

Gespenster, Nähereien und Gestrick...

...auch hier zu Lande wurden heute Abend einige kleine Gespenster gesichtet - erst nur Schatten...
 und bei genauerem Hinsehen standen sie in 1,30m Lebensgröße vor einem und riefen laut: "Süßes oder Saures" ...
Ich denke es ist klar, dass solch niedliche Gespenster nur Süßes erhielten :-)
Ein weiteres Mal habe ich das Oberteil aus der Ottobre 4-2011 genäht. Dieses allerdings mit halsnahem Ausschnitt und einer grünen Paspel an der Tasche. Ausserdem hier und da noch etwas Zackenlitze - mit und ohne Glitzer wie es Mädchen nun mal mögen...
...auch dieses Stück wurde sofort ein Lieblingsteil unserer Tochter. Vielleicht lag's auch am kuschelweichen Fleece - wer weiss? Den Fleece gibt's bei buttinette. Er ist von Dicke und Gewicht sehr gut für Pullis geeignet und lässt sich klasse verarbeiten.
Ich sah ähnliche Stiefelchen wie die unten im Bild im www  bei Bente und wusste gleich - die musst Du für Deinen Enkel stricken. Und voilà - da sind sie...
Die Anleitung dafür dazu schrieb und gab mir Angelika! Ich danke Dir nochmals dafür :-) Sie sind wirklich narrensicher zu stricken , kinderleicht und vor allem finde ich die soo knuffig...

Dienstag, 25. Oktober 2011

einen der letzten Sonnentage

...haben wir bei unserer Wanderung am Sonntag zum Aquadukt in Heinsberg genutzt. Es boten sich uns schöne herbstliche Impressionen...
 Das Wetter war einfach herrlich und in schattigeren Bereichen war der Boden mit Reif bedeckt und es war gleich um einige Grad kühler.
Das eigentliche Highlight des Weges - das Aquadukt - ließ auch bei den Kleinsten keine Langeweile aufkommen. Ein nachempfundenes Modell der Landschaft lädt zu Wasserspielen ein.
 Auf dem Heimweg haben wir noch jede Menge kleine Wildäpfel gefunden. Zum Verzehr nicht geeignet, aber als herbstliche Bastelarbeit und Futterergänzung für die Vögel im Garten, ein willkommener Fund.
Wir haben die Äpfelchen durchbohrt, das Obst auf Draht gefädelt und daraus kleine Apfelkränze gebunden, die im Garten ein Plätzchen gefunden haben :-)

Mittwoch, 19. Oktober 2011

letzte Ernte

...gestern habe ich die letzten verfügbaren Trollinger Trauben geschnitten. Die Schüssel ist riesig - auch wenn es auf dem Bild nicht so rüberkommt.
 Nachdem ich "gefühlte" 10 kg Trauben durch den großen Gerrix Dampfentsafter gejagt habe und daraus 16 Gläser Gelee gekocht habe, waren auch die letzten Gläser aufgebraucht . Daraufhin habe ich noch weitere Ladungen zu Traubensaft/-sirup verarbeitet. 
Jetzt kann ich wirklich keine Trauben mehr sehen. Es waren im Anschluss immer noch Trauben da, aber die habe ich verschenkt.
Ausserdem habe ich für Marla ein ganz nettes Oberteil aus der Ottobre 4-2011 genäht. Sie mag es sehr. 
Was mich an dem Teil aus der Herbstausgabe sehr stört, ist der weit geschnittene Ausschnitt, so dass man immer ein T-Shirt drunter tragen muss. Für die kühle Jahreszeit finde ich das etwas unpassend.

Abschließend noch eine herbstliche Deko-Idee. Einfach ein paar Hagebuttenäste nehmen und immer ineinander verschlingen, so dass ein Kranz entsteht. Da Hagebutten sehr dornig sind, verhaken sich die Äste von ganz allein ineinander und müssen nicht mit Draht fixiert werden. Ihr solltet auf jeden Fall dicke und feste Arbeitshandschuhe tragen!!

Dann vielleicht noch einen Zaunkönig mittig platzieren und schon habt ihr eine günstige aber sehr farbenfrohe Herbstdeko :-)

Freitag, 14. Oktober 2011

Ferien zu Ende...

...die Herbstferien gehen zu Ende und die Herbstkälte hat sich  auch eingestellt. Damit mir aber etwas wärmer ums Herz wird, habe ich mir das neue Buch von Fassett geschenkt... Quilts in Sweden
 Wie immer ist es ein sehr farbenfrohes Buch mit sehr schönen Quilts. Bei vorangegangenen Büchern hatte ich zum Teil das Gefühl, alles schon einmal in einem seiner anderen Werke gesehen zu haben - bei diesem Buch ist das nicht so! Ich kann es Euch wirklich empfehlen. Wer gerne mal einen Blick hinein werfen möchte, kann das hier gerne machen!
Was mir besonders gefällt ist, dass dieses Mal auch sehr häufig die Shot Cottons (leuchtende Unis) aus der Fassett-Serie verwendet werden. Schade finde ich hingegen, dass ansonsten nur Stoffe aus älteren Serien verwendet wurden. Wo doch gerade eine sehr schöne neue Serie auf den Markt gekommen ist...

Ich kann zur Zeit nicht viele hergestellte Dinge zeigen, weil vieles für die Weihnachtswichtelei ist. Diesen Korb habe ich allerdings für mich gemacht und daher zeige ich ihn euch...
Hergestellt aus Maschendrahtzaun, verziert mit alten Schlosselementen, dicken Schrauben und rostigem Schlüssel. Mal eine etwas "andere" Herbstdeko :-)

Donnerstag, 29. September 2011

WIP Hippie-Tasche, Teil 2 & goodbye

und weiter gehts mit Teil 2 der Hippie-Tasche...

Den Korpus habt ihr jetzt gequiltet. Solltet ihr das Quilten noch nicht richtig können, so näht ihr bei klein gemustertem Stoff einfach in leichten Wellenlinien von der einen Seite zur anderen Seite oder bei gestreiftem Stoff einfach entlang des Streifenmusters. Somit wäre der Stoff mit dem Vlies verbunden und es kann nichts mehr verrutschen!
Jetzt ist es an der Zeit die Applikation festzunähen. Leider habe ich hierzu keine Fotos gemacht - aber eine Applikation habt ihr bestimmt alle schon mal angenäht - oder? Der rosa Flauschrand entsteht dadurch, dass ich die Appli erst mit sehr schmalem Zickzack auf den Flauschstoff appliziert habe und dann komplett mit Flauschunterlage nochmal mit Geradstich auf die Tasche!!
 Es haben viele nach dem Stoff gefragt, aus dem ich die Applikation gemacht habe. 
 Der heisst "Summer of Love" und den gibts hier!
Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen die Klappe anzunähen! Dazu legt ihr die Klappe rechts auf rechts auf den Stoff und näht mit ca. 1cm NZG fest. Ausserdem nehmt ihr ein Stück Stoff 40cm x 150cm - bei mir war es Ditte von Ikea (unbedingt vorwaschen - läuft ein) und bügelt mittig eine Falte rein.
 Die Falte dient zur Orientierung und zum Festhalten der unteren Mitte
 Der Stoff wird jetzt in Falten gelegt. Diese Stofffalte variert je nach Breite Eures Stoffes von 10 bis 20 cm Tiefe. Die Falte, die ich zwischen den Fingern halte ist ca. 15 cm tief und wird 1x von einer zur anderen Seite knappkantig am oberen Rand gesteppt!!
 Das habe ich unten auf dem Bild nochmal mit einer roten 1 markiert! Dort wo der Stoff doppelt liegt, werden verschieden große Fächer abgeteilt - diese sind nachher für Geldbörse, Handy, OB-Täschchen usw. wichtig. Das ist die weisse Markierung. Die letzte Abteilung sollte mind. 3 cm vom Rand entfernt sein!
Ausserdem ganz oben auf beiden Seiten einen Druckknopf zum Schließen der Tasche anbringen, sowie evtl. noch zum Schließen des Faches fürs Portemonnaie. Ich habe die praktischen Snapkams verwendet. Auch hier nochmal die rote Linie, die zeigt, wo als allererstes knappkantig abgesteppt wird!
 Dann die Seiten am Taschenkorpus schließen und am blauen Innenteil! Beim Innenteil darauf achten, dass im unteren Bereich eine Wendeöffnung bleiben muss.
Die unteren Ecken von Korpus und Innenteil 4 cm abnähen und den überstehenden Zipfel, wie im Bild am schraffierten Bereich gezeigt, abschneiden!
Es wird Zeit für die Träger. Hierfür schneide ich zwei 12 cm Streifen auf voller Stoffbreite (bei mir 112cm) Dann entsprechend bügeln und weiter verfahren wie auf den Bildern!
Ich schätze doch, dass die Bilder schlüssig sind! Die Träger schauen dann so aus

ihr könnt natürlich auch einen Schrägbandformer nehmen oder einfaches Gurtband - wie ihr wollt. Träger auf die richtige Länge bringen. Ich habe mir diese Option offen gelassen und werde das Band erst einmal knoten :-)
Jetzt den Taschenkorpus auf links drehen und die Innentasche auf rechts! Die Taschenklappe liegt dabei nach innen  und zwischen Korpus und Innenteil!!!
Die Träger befinden sich zwischen Aussenteil und Innentasche - hier schaust Du auf das offene Ende des Trägers!
Träger auf beiden Seiten mittig an der seitlichen Taschennaht feststecken und mit einer NZG von 1 cm einmal um den oberen Rand nähen, so dass der Korpus mit Innenteil und Trägern vernäht wird! Wenn Du jetzt das Innenteil herausziehst, sieht das so aus. Vor Dir liegen jeweils die "linken" Seiten Deiner Tasche!
Du greifst in die Wendeöffnung und ziehst das innere nach aussen - wendest quasi die Tasche!! Du schaust jetzt auf dieses Teil....
Jetzt steckst Du nur noch das blaue Innenleben in den Korpus und nähst noch einmal von außen schmalkantig komplett um den oberen Rand - auch hinter oder unterhalb der Klappe!! Wie man hier gut sieht, sitzen die Druckknöpfe richtig, so dass die Tasche zusätzlich damit gesichert werden kann.
Ausserdem siehst Du auch wie schmalkantig der obere Rand abgesteppt wurde (rote Striche) Schon ist die neue Tasche fertig!!
Ich hoffe, der WIP hat Euch Spass gemacht. Über Resonanz oder Meinungen würde ich mich sehr freuen - natürlich auch über Kritik!!!.
Gestern haben 250 Personen diesen Beitrag nach Erscheinen gelesen und drei haben mir ein Feedback gegeben, worüber ich mich sehr gefreut habe. Bis heute um 22.05 Uhr waren 175 Personen zu Besuch, die die Anleitung gelesen haben und auch da hätte ich mich über die eine oder andere Rückmeldung gefreut :-)
Traut Euch einfach!!! Ein paar kurze Kommentare geben mir auch das Gefühl, dass sich die Mühe des WIPs auch gelohnt hat und es Sinn macht zu einem späteren Zeitpunkt mal wieder einen WIP zu machen :-)
Ich verabschiede mich jetzt für eine Woche in Herbsturlaub, denn bei uns beginnen morgen die Herbstferien. Ich wünsche Euch noch einen schönen Altweibersommer und sage erst mal bis  nächste Woche!!!
liebe Grüsse - Veri
Vielen Dank für deinen Besuch